Interculture e.V. - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeitende von interculture.de

Interculture e.V. - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wechsel der Geschäftsführung bei interculture.de

Sehr geehrte Partnerinnen und Partner, nach 25 Jahren IK Arbeit in Jena und 16 Jahren der Arbeit als Geschäftsführerin von interculture.de bin ich seit 01.03.2018 im Ruhestand, werde dem Verein aber weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung stehen.
Prof. Jürgen Bolten übernimmt die Geschäftsführung.
Ich bedanke mich bei Ihnen für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit und bin fest davon überzeugt, dass Sie diese mit unserem Verein in gleicher bewährter Weise weiterführen werden.
Beste Wünsche für Ihre weitere Arbeit

Marion Dathe


Name Bereich Profil
Jürgen BoltenProf. Jürgen Bolten
  • Vorstandsvorsitzender
  • Geschäftsführung
  • Wissenschaftliche Leitung Aus- und Weiterbildung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lehr- und Forschungsschwerpunkte
  • Ganzheitliche Interkulturelle Personal- und Organisationsentwicklung
  • Internetbasiertes Interkulturelles Lernen
  • Mehrwertige Kultur-/ Akteursfeldtheorien
  • Kommunikation als Faktor nachhaltigen Handelns

Ausführliches Profil auf der Seite des Bereiches Interkulturelle Wirtschaftskommunkation der Friedrich-Schiller-Universität Jena
[Universität Jena - IWK]

 
Marion DatheDr. Marion Dathe

Geschäftsführung und wiss. Leitung Aus- und Weiterbildung bis Februar 2018.
Seit März 2018 beratende Funktionen bei interculture.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung:

Studium der Russischen Sprache und Literatur, Universität Sankt Petersburg (Diplomrussistin)
Dissertation zur vergleichenden Erforschung der russischen und deutschen Wortbildung und Semantik, Universität Leipzig

Tätigkeit:

  • Geschäftsführung des Vereins
  • IK Trainerin und Modul-Autorin bei interculture.de: E-Module und Workshops zu Methoden & Didaktik IK Trainings, E-Module zu IK Coaching und Change-Management
  • Dozentin an den Universitäten Jena, Chemnitz, Bauhaus-Universität Weimar, am ihi Internationalen Hochschulinstitut Zittau
Arbeitsschwerpunkt - Bereich Wirtschaft:
  • IK Trainings für die Seefahrts-, Stahl- und Autozulieferbranche
  • IK Trainings für Unternehmen Ost- & Südthüringens und Südwestsachsens
  • IK Trainings für Träger der Berufsbildung verschiedener Bundesländer, u.a. Wirtschaftsverbände
  • Im Auftrag des Russischen Industriellen- und Unternehmerverbandes sowie des Deutsch-Russischen Forums IK Verhandlungstrainings für russische Manager / "Young leaders"
Arbeitsschwerpunkt Bereich Train-the-Trainer und Erwachsenenbildung:
  • IK Workshops zu Wirtschaftsbeziehungen & IK Fragen zwischen West- und Osteuropa im Rahmen der Jenaer ISA
  • Organisatorische Leitung und konzeptionelle Mitarbeit bei der Entwicklung IK Ausbildungsgänge des Vereins zur/ zum IK TrainerIn, IK CoachIn und IK Change ManagerIn,
  • Wissenschaftliche Online-Tutorin in den Ausbildungen des Vereins
  • IK Trainings/ Workshops, Strategien & Contents im Bereich Blended Learning für den Mittelstand mit internationaler Ausrichtung
Arbeitsschwerpunkt Bereiche Soziale Arbeit, Schule und Sicherheit:
  • IK Workshops für Arbeitsverwaltungen im Rahmen des IQ-Programms
  • IK Beratung zur Integration von Menschen mit Migrationsgeschichte
  • IK Schulprojekte, insbes. für LehrerInnen und Schul-BeraterInnen
  • IK Weiterbildungsmodule für die Sicherheitswirtschaft
  • IK Schulungen für Polizeipersonal im integrationspolitischen Rahmen  

Ausgewählte Publikationen [Artikel]

 
Franziska KindmannFranziska Kindmann

Weiterbildungsorganisation & Teilnehmerbetreuung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung:

Studium der Politikwissenschaft, der IK Wirtschaftskommunikation und des Öffentlichen Rechts an der Universität Jena, Abschluss: Magistra Artium

  • Zertifikat "Interkulturelle Mediatorin", interculture.de e.V.
  • 2009-2010: Studium an der Mansfield University Pennsylvania: Kurse zum Human Resource Management, amerikanischer Politik und Journalismus
  • 2006-2007: Studium am Institut d'Études Politiques, Strasbourg: Kurse zur Politik, Kultur, Geschichte und zum Recht Frankreichs
  • Studienbegleitende Praktika u.a. in den Bereichen Marktforschung, Interessenvertretung und internationales Personalmanagement

Tätigkeiten:

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei interculture.de, u.a. für
  • Weiterbildungsberatung und 
  • Mitarbeit im Landesnetzwerk Thüringen im Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" bis 2015
 
Florian FrommeldFlorian Frommeld

Projekte & Kundenbetreuung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung:

Studium BWL/ Interkulturelles Management an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Teil-Studium der internationalen BWL an der Universidad Rey Juan Carlos, Madrid
  • Zertifikat "Interkultureller Coach", interculture.de e.V.
 
Ulrike Bellstedt-StolarczykUlrike Bellstedt-Stolarczyk

Administrative Assistenz & Kundenbetreuung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung:

  • Berufsausbildung zur Internationalen Tourismusassistentin
  • Teilstudium an der Universität Jena (Studiengang Anglistik / Geographie / Interkulturelle Wirtschaftskommunikation)
  • Berufsausbildung zur Kauffrau für Hotel- u. Gaststättenwesen

Berufserfahrung: Reisebüroexpedientin, Reisebüroleiterin, Arztsekretärin

 
Franka SchulzFranka Schulz

Leitung der Servicestelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung, IQ Thüringen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung:

Magisterabschluss in Medienwissenschaft, IK Wirtschaftskommunikation und Psychologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Zertifikat "Interkulturelles Change Management" (interculture.de e.V.)
  • Interkulturelle Trainerin

Tätigkeiten:

  • Seit 2015 Projektleiterin „Servicestelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung“ bei interculture.de, Thüringer Landesnetzwerk „Integration durch Qualifizierung (IQ)"
  • Seit 2011: Projektmitarbeiterin & IK Tainerin der „Servicestelle Interkulturelle  Kompetenzentwicklung“ bei interculture.de, Thüringer Landesnetzwerk „Integration durch Qualifizierung (IQ)"
  • Seit 2007: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei interculture.de
  • 2006-2010: Tutorin am Fachgebiet IK Wirtschaftskommunikation, Universität Jena zur Wirtschaftsbezogenen Kulturgeschichte Deutschlands, Kulturanthropologie, Theorien interkulturellen Handelns
 
Julia BradeJulia Brade

Servicestelle Interkulturelle Kompetenzentwicklung,
IQ Thüringen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung:

Magister in Romanistik, Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sowie Psychologie an der Universität Jena

  • Zurzeit in Ausbildung zur Interkulturellen Change Managerin
  • Ausgebildete Interkulturelle Coachin (interculture.de)
  • Ausgebildete Interkulturelle Trainerin (interculture.de)
  • 2005 Forschungssemester am Colegio de México (soziolinguistische Untersuchung zu Spracheinstellungen in Mexiko)
  • 2003 – 2004 Austauschsemester an der Universidade Federal da Bahia in Salvador da Bahia (UFBa), Brasilien

Tätigkeiten:

  • Projektmitarbeiterin & IK Tainerin der „Servicestelle Interkulturelle  Kompetenzentwicklung“ bei interculture.de, Thüringer Landesnetzwerk „Integration durch Qualifizierung (IQ)"
  • Mitarbeiterin Kultur und Internationales am Studierendenwerk Thüringen
  • Seit 2003: Leitung  von Sprachkursen Deutsch als Fremdsprache an verschiedenen  Bildungseinrichtungen

 Berufserfahrung:

  • 2014 – 2015: Projektdurchführung zu Internationalisierungsmaßnahmen für MitarbeiterInnen am Studentenwerk Thüringen
  • 2009 – 2014: DAAD-Lektorat an der Universität des Baskenlandes in Vitoria-Gasteiz, Spanien
  • 2013 – 2014: IK Trainings für Studierende und Lehrende an Hochschulen in Spanien und Portugal
  • 2008 – 2009: Lehre am Institut für DaF/DaZ, FSU Jena
  • 2008 – 2014: Lehrerfortbildungen zu Landeskunde und Didaktik an Goethe-Instituten und Hochschulen
  • 2007 – 2008: DAAD-Sprachassistenz an der Akademie für Wirtschaftsstudien in Bukarest,  Rumänien (DaF-Lehre)
  • 2006 – 2007: Lehre  am Institut für Romanistik, FSU Jena

Publikationen [Artikel]