Phone: +49 3641 639130 |

Interculture.de - IK Aus- und Weiterbildung

Interkulturelle Weiterbildung & Hochschulzertifikate: Training, Coaching, Consulting, Mediation

Interculture.de - IK Aus- und Weiterbildung

(Inter-)kulturalität neu denken!

Interkulturalität jenseits von nationalkulturellen Typologien zu denken und interkulturelle Kompetenz entsprechend als Befähigung zu einem verantwortungsbewussten und nachhaltig-konstrukivem Umgang mit unbestimmten Situationen entwickeln zu können, ist ein wichtiges Ziel unserer Weiterbildungskurse "Interkulturelle Kompetenz", "Interkulturelles Training", "Interkulturelles Coaching", "Interkulturelle Mediation" und "Agiles Change Management/ Scrum".

Die Kurse finden im Rahmen des wissenschaftlichen Weiterbildungsprogramms der Universität Jena in einer Mischung von Online- und Präsenzveranstaltungen statt. Sie dauern jeweils ca. 6-9 Monate, erfordern einen durchschnittlichen Workload von 5-7 Stunden/ Woche und schließen mit einem Hochschulzertifikat ab.
Kursorte sind Jena (Ik Kompetenz, Ik Training), Hamburg (Ik Coaching; Agiles Change Management) und Berlin (ik Mediation).

Das Hochschulzertifikat "Interkulturelle Kompetenz" oder ein entsprechendes hochschulbezogenes Äquivalent im Umfang von 10 ECTS-Punkten ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Zertifikaten "Ik Coaching", und "Ik Mediation".
Es ist  möglich, die Weiterbildungen "Coaching", und "Mediation"  (zunächst) ohne interkulturelle Schwerpunkte zu belegen.

Mit über 700 Absolventen zählen die interkulturellen Zertifikatskurse von interculture.de zu den etabliertesten interkulturellen Weiterbildungsprogrammen in Deutschland.

Nächste Starttermine für Hochschulzertifikats-Kurse:

Interkulturelles Coaching   | Frühjahr 2020

Agiles Change Management | 14.3.2020

Interkulturelle Kompetenz | 14.3.2020
Interkulturelles Training     | 14.3.2020
Interkulturelle Mediation   | März 2020 (Berlin)

Darüber hinaus werden regelmäßig punktuelle Weiterbildungsangebote durchgeführt, wie z.B. die Interkulturelle Sommerakademie (vorauss. 11.-14.9.2020), Vortragsveranstaltungen und Webinare zu interkulturellen Themen.